Nutzen Sie die Vorteile der 3D-Ultraschall-Desinfektion in allen Lebensbereichen.

 

3D-Desinfektion mittels Ultraschall-Kaltnebel-Gerät


Die Desinfektion von Räumen erfolgte über Jahrzehnte unpassender Weise fast ausschließlich 2-dimensional auf Flächen durch die bekannte Scheuer- und Wischdesinfektion. Jedoch erreicht selbst geschultes Reinigungspersonal bei gründlicher Handhabung nie alle Flächen zur Gänze. Über dies hinaus werden trotz vorliegender Hygienepläne unliebsame oder schwer erreichbare Stellen oftmals unzureichend desinfiziert. Die eingesetzten Chemikalien sind zumeist zwar aggressiv, die Desinfektion erfolgt jedoch nur flüchtig.

 

Unser, im Raum eingebrachte oder im Raum erzeugte Polymer-Nebel dringt dagegen bis in die hintersten Ecken und Ritzen des Raumes vor und beseitigt ungewünschte Keime, wie etwa resistente MRSA-Bakterien, E.Coli, gefährlichen Noroviren oder Grippe-Viren und wirkt zudem diversen Pilzen und Hefen, sowie organischen Gerüchen entgegen. Je nach Anwendung sind nach mind. 45 Minuten Nebel-Wirkdauer sind die Räume gut durchlüftet wieder wie gewohnt nutzbar.

Ein Video aus dem öffentlichen Verkehr während Corona-Krise 2020:

Im Zuge einer 3D-Desinfektion wird nicht nur Raum und Raumluft desinfiziert - es bildet sich zudem eine temporäre antibakterielle Schutzschicht welche die Oberflächen im Raum und die darin befindlichen Objekte nachhaltig schützt.

 

Biotech3D-Ultrasonic-Geräte

Unsere in Österreich produzierten Geräte arbeiten energieeffizient und nahezu lautlos. Das beinahe drucklose Erzeugen des Nebels durch Ultraschallmembran-Technologie bietet zahlreiche Vorteile und erlaubt die Desinfektion von fast jedem abgeschlossenen Raum - unabhängig von Größe oder Beschaffenheit, so dass selbst schmale Zwischenräume und Lüftungsrohre desinfiziert werden können.

Die Partikelgrößen sind je nach Bedarf steuerbar - eine multilinguale Software erlaubt bis zu 20 Usern ein professionelles und sicheres Anwenden.

Zu große Tröpfchen, wie bei der Kaltvernebelungsmethode durch Druckluft-Düsen werden vermieden - unsere Aerosole nähern sich volumsseitig den Maßen der Keime. Dadurch erreichen wir ein optimales Bindungsverhalten zwischen Wirkstoff und Keim.

Profitieren Sie von der Performance unserer 3D-Kaltvernebelungs-Technologie

  • Hochgradig effektive Desinfektion:
    desinfiziert mehr als 99% aller Keime, ohne Einsatz von aggressiven Chemikalien

  • Hohe Breitbandwirksamkeit:
    gegenüber Viren, Bakterien, Pilzen und organischen Gerüchen

  • Keimfreie Raumluft:
    die gewaschene Raumluft ist im Anschluss an die 3D-Desinfektion gänzlich keimfrei

  • Präventiver Schutz:
    die Depotwirkung sorgt für einen nachhaltigen, temporären Schutz auf Oberflächen

  • Rasche, leise und effiziente Anwendung:
    desinfizierte Räume können binnen kürzester Zeit wieder betreten werden

  • Einfache Handhabung des mehrsprachigen Geräts:
    Touch-Display und Remote-Steuerung mittels Tablets von außerhalb des Raumes

  • Keine lästigen Vorarbeiten notwendig:
    Sie sparen Zeit, da das Ausräumen von Einrichtungsgegenständen entfällt

  • Hohe Energieeffizienz:
    die Ultraschallmembran-Technologie überzeugt durch hohe Energieeffizienz und Kompaktheit

  • Hochqualitatives Produkt „Made in Austria“:
    geprüft nach strengen Richtlinien -  gem.ISO 9001, ISO 14001, EN 15085, EN 6701, ECM;

  • "Exzellente" hautverträgliche Wirkung der Desinfektionsmittel - keine allergischen Reaktionen: 

      geprüft nach internationalen Richtlinien ICDRG (International Contact Dermatitis Research Group)

3D-Desinfektion im Vergleich zu alternativen Desinfektionsmethoden

Unser geschütztes 3D-Desinfektionsverfahren nutzt Ultraschall-Membrane um Kaltnebel zu erzeugen. Dies hat im Vergleich zu alternativen Raum-Desinfektions-Verfahren mittels nicht-polymeren Wirkstoffen und der Ausbringung etwa durch Druckluft und Düse zahlreiche Vorteile:

 

  • leiser Einsatz (u.a. auch im Außenbereich oder Nachts einsetzbar)

  • Bewerkstelligen von komplexen oder kleinen Räumen wie z.B. Lüftungsschächten

  • intelligentes Design und Technik erlaubt das Steuern von außerhalb des zu desinfizierendes Raumes

  • keine Stolperfallen durch lästige Kabel oder Druckluftschläuche

  • nachhaltiger Schutz anstelle von flüchtiger Desinfektion - antibakterielle Oberflächen

  • geringere Teilchendurchmesser (<10 μm Nebelteilchen) - deutlich mehr Wirkstoffoberfläche

  • erhöhte Effizienz im Vergleich zur Kaltvernebelung mit Düse

  • bessere Performance (ca. 160 mal mehr Nebelteilchen bei gleicher Wirkstoffmenge (verglichen mit deutschen Düsen))

  • erhöhte Wirtschaftlichkeit (es wird weniger Desinfektionsmittel benötigt)

  • druckloses, trockenes Ausbringen des polymeren Nebels

  • langlebiges, nahezu wartungsfreies Produkt

  • verbesserte Sicherheitsbedingungen für Desinfektoren / Mitarbeiter durch Fernzugriffe auf die Maschine (Tablet)

  • Reduktion von Personal- und Arbeitsaufwand (kein unnötiges Raumabdichten wegen z.B. Kabel, Schläuche)

  • moderne, anwenderfreundliche Bedienung

deutsch
deutsch
deutsch
english
english
english

© 2016 - 2018 by Biotech3D

Email us >>